Aktiv zuhören

Im Gespräch geben wir anderen Menschen das Gefühl, uns für diese zu interessieren. Aus diesem Grunde verbietet es sich, ständig mit den Augen umher zu schweifen oder aus dem Fenster zu sehen. Ein absolutes no go ist es natürlich, einer anderen Frau mit den Augen zu folgen, während Sie mit Ihrem Date am Tisch sitzen und sich unterhalten.

Geben Sie Ihrem Gegenüber das Gefühl, dass Sie auch wirklich zuhören. Schauen Sie sich an. Fixieren oder starren Sie sich aber auch nicht an, denn schließlich möchten Sie ja keine Hypnose durchführen. Daneben wird Starren auch häufig als Bedrohung empfunden, was der positiven Stimmung am Tisch sicher nicht förderlich ist.

Beim aktiven Zuhören geben Sie immer wieder ein Feedback ab, so dass die Person Ihnen gegenüber auch weiß, dass Sie zuhören und nicht mit offenen Augen schlafen. Ein solches Feedback kann nonverbal in Form eines zustimmenden Nickens oder eines Lächelns passieren.

Mit Worten wie Ach oder einem gemurmelten Mhmm können Sie ebenso Feedback geben und Aufmerksamkeit zeigen. Schenken Sie Ihrem Date also Aufmerksamkeit, denn genau das erwarten Sie auch, wenn Sie etwas erzählen.

11 Tipps für Gespräche für das erste Date

Buchvorstellung:

Smalltalk: Für immer Schluss mit der peinlichen Stille - Jetzt den Preis prüfen
Flirt Talk. Wie beginne ich einen Flirt? - Jetzt den Preis prüfen

Pin It on Pinterest

Share This