Wonach suche ich eigentlich?

Egal, bei welcher Partnerbörse Sie sich angemeldet haben – auf der Suche nach Ihrem Traumprinzen werden Sie immer als Erstes gefragt, wonach Sie eigentlich suchen. Diese Suche beginnt dabei eigentlich ganz harmlos. Ich bin männlich / weiblich und suche einen Mann / eine Frau.

Das lässt sich sicher ganz einfach beantworten. Doch gleich im Anschluss werden weitere Fragen gestellt, um die Suche nach einem Partner eingrenzen zu können. Fragen nach Stadt oder Region, nach Größe und Statur, der Haarfarbe, Hobbys, Interessen und so weiter und so weiter. Zweck dabei ist es, aus den vielen Mitgliedern diejenigen heraus zu filtern, die Ihren Vorgaben am nächsten kommen. Bei dieser Auswahl spielt natürlich auch das von Ihnen vorgegebene Bildungsniveau eine Rolle und auch die Interessen, die Sie vorgegeben haben.

Auch wenn es sehr viele Möglichkeiten gibt, die Suche nach dem Traumpartner einzugrenzen, empfiehlt es sich, diese Grenzen nicht allzu eng zu stecken. Dinge wie Haarfarbe oder Größe sind sowieso eher relativ zu betrachten und es wäre doch mehr als schade, wenn Ihr Traumpartner durch das Raster fiele, nur weil er eine andere Haarfarbe hat oder größer / kleiner ist, als Sie es vorgegeben haben.

Denken Sie also nicht allzu sehr in Schubladen, sondern überlegen Sie ganz real, welche unabdingbaren Kriterien Ihr Traumpartner erfüllen muss und welche Eigenschaften relativ sind oder vielleicht sogar unwichtig sein könnten.

10 Tipps zur Partnersuche online

Buchvorstellung:

Erfolgreich Flirten im Online Dating - Jetzt den Preis prüfen
Romantik 2.0: Vom Suchen und Finden der Liebe im Internet - Jetzt den Preis prüfen

Pin It on Pinterest

Share This