Wer bin ich und wer bist Du?

Einen guten Teil der Unterhaltung dürfte ein solches Thema beinhalten. Schließlich möchten Sie ja herausfinden, wer Ihnen da gegenüber sitzt. Wer ist diese Frau? Woher kommt sie? Genau so ergeht es Ihrem Date auch mit Ihnen. Auch sie möchte Sie näher kennen lernen und nicht nur erfahren, dass Sie Ihren Kaffee mit 5 Stück Zucker trinken.

Unweigerlich kommt man bei einem solchen Gespräch auch auf Eltern und Geschwister zu sprechen. Welche Schulen hat man besucht? Wo ist man aufgewachsen. Und so weiter und so weiter.

Krankheiten sind ein nicht gerade angenehmes Gesprächsthema und nicht dazu geeignet, eine angenehme und lockere Atmosphäre aufrecht zu erhalten. Sie können natürlich kurz ansprechen, dass es jemandem in Ihrer Familie gesundheitlich nicht gut geht, sollten dieses Thema jedoch nicht vertiefen.

Auch wenn Sie sich gerade sehr angenehm über Ihre jeweiligen Familien unterhalten, sollten Sie Fragen der Kindererziehung oder Kinderplanung zum jetzigen Zeitpunkt aus dem Gespräch ausschließen.

11 Tipps für Gespräche für das erste Date

Buchvorstellung:

Flirt Talk. Wie beginne ich einen Flirt? - Jetzt den Preis prüfen
Smalltalk: Für immer Schluss mit der peinlichen Stille - Jetzt den Preis prüfen

Pin It on Pinterest

Share This