Frauen Fehler 2 – Das geht auch besser

Jeder Mensch geht auf andere Art und Weise an eine Aufgabe oder deren Erledigung heran. Dabei muss nicht zwangsläufig die eine besser als die andere sein.

In einer Beziehung kommt es immer wieder zu Ratschlägen wie zum Beispiel: Das hat mein Vater, meine Mutter, mein Bruder ganz anders gemacht. Mal ehrlich – hören Sie solche Ratschläge oder Vorwürfe gern von Ihrem Partner? Eben – er auch nicht.

Steigerungsfähig sind solche Aussagen allemal. Sobald Sie Ihren derzeitigen Partner mit Ihrem Ex-Partner vergleichen, fühlt sich das für diesen wie ein Schlag ins Gesicht an. Auch Sie lassen sich wahrscheinlich eher ungern mit der Ex Ihres Partners vergleichen.

Schlimmer wird es noch, wenn Sie bei einem solchen Vergleich schlechter wegkommen als die Ex. Machen Sei sich nichts vor – Ihrem Partner geht es genauso wie Ihnen. Auch er hört sich nicht gern Lobesgeschichten über Ihren Ex an. Auch er hört nicht gern, was für ein toller Kerl das gewesen ist.

Ihrem jetzigen Partner stellt sich natürlich sofort die Frage, warum Sie nicht bei Ihrem Ex geblieben sind, wenn er doch so toll war. Mit solchen Aussagen schaden Sie zunächst einmal dem Selbstwertgefühl und dem Selbstbewusstsein Ihres Partners.

Darüber hinaus lassen sich solche Aussagen auch kaum noch aus der Welt schaffen und bleiben im Gedächtnis haften. Dies führt wahrscheinlich zu einem dauerhaften Problem in Ihrer Beziehung, was andere Auswirkungen nach sich ziehen kann.

Wenn Sie Ihrem Partner also mit Absicht weh tun möchten, ist eine solche Aussage sicher eines der besten Mittel dazu. Wenn nicht, sollten Sie auf solche Aussagen verzichten.

5 Beziehungsfehler von Frauen

Buchvorstellung:

Ich will bleiben. Aber wie? Neuanfang für Paare - Jetzt den Preis prüfen
100 Fragen, die Ihre Beziehung retten - Jetzt den Preis prüfen

Pin It on Pinterest

Share This